Profil

PortraitSeit 2014 bin ich selbstständig im Bereich Supervision und Fortbildung im ganzen Bundesgebiet tätig. Ich nutze meine über 30-jährige Berufspraxis als Diplom Sozialpädagogin in unterschiedlichen Arbeitsfeldern und verschiedene Weiterbildungen für meine jetzige Tätigkeit.

Viele Jahre hatte ich die Möglichkeit, Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen zu beraten. Häufig waren komplette Neuorientierungen im privaten und beruflichen Leben Inhalt.

Die Beratung von Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben und deren Arbeitgeber ermöglichte mir einen Einblick in die unterschiedlichsten Betriebsformen. Vom Handwerk über öffentliche Dienstleistungsunternehmen und sozialen Organisationen bis zu Großbetrieben wurden Lösungen für berufliche Integration gefunden.

Vor meinem Wechsel in die Selbstständigkeit war ich in lehrender und leitender Tätigkeit in der Aus- und Fortbildung für Fach- und Führungskräfte in der Behindertenhilfe tätig. Zahlreiche meiner aktuellen Fortbildungsangebote wurden in dieser Zeit in unmittelbarem Austausch mit der Praxis entwickelt.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Bildungsreferentin habe ich innerhalb des Bildungsanbieters ein Qualitätsmanagementsystem etabliert.

Ich bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Supervision. Die regelmäßige Reflexion meiner eigenen Tätigkeit in einer Balintgruppe und in kollegialer Intervision ist selbstverständlicher Bestandteil meiner eigenen Qualitätssicherung.

Eigene Ausbildung

Diplom Sozialpädagogin
Supervisorin DGSv
Klientenzentrierte Gesprächsführung (GwG)
Mediation für Supervisor/innen